27. September 1527

Bei Ausbesserungsarbeiten an
den Dachrinnen bricht durch Unvorsichtigkeit auf dem Dach des Domparadieses ein Feuer aus.

Außer dem Dach geht die gesamte Dombücherei in Flammen auf. Zu den verloren gegangenen Werken zählen viele noch auf Baumrinde geschriebene Bücher, eine Menge Handschriften und sogar Urkunden des Kaisers Karls des Großen.


Diese Bibliothek wurde als Beitrag zum Bistumsjubiläum 2005 wieder eröffnet.

In Bild, Ton und Text kann man viel zu Liudger und seiner Zeit erfahren.

Es lohnt sich immer mal wieder vorbei zu schauen, denn der Bestand wird laufend erweitert.

Viel Vergüngen beim Stöbern.